Aktuelle Steuerinformation 2-2024

Informationen:

Seminarnummer:
2024-1-12
Referent(en):
Dipl.-Fw.(FH) Markus Perschon
Ort/Anschrift:
Courtyard by Marriott Schwerin (ehem. Hotel Seven Lakes), Zum Schulacker 1, 19061 Schwerin
Kategorien:
Seminare, Aktuelle Steuerinformationen
Termine:
25.06.2024
09:00 Uhr  – 15:00 Uhr
Seminartermin:
Kalendereintrag (.ics)
Preis (Verbands-Mitglied):
209,00 € zzgl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
284,00 € zzgl. USt.

Beschreibung

Themen Aktuelle Steuerinformation im Juni 2024

Nachdem das Wachstumschancengesetz nach unserer letzten Veranstaltung tatsächlich beschlossen und verkündet worden ist, geht es im Bereich der Gesetzgebungsverfahren mit dem Vierten Bürokratieabbaugesetz sowie dem Jahressteuergesetz 2024 bereits weiter. Das Seminare enthält eine kleine Nachlese zu den wichtigsten beschlossenen Änderungen mit Gestaltungspotential sowie einen Ausblick auf die kommenden Änderungen. Daneben sind auch wieder einige praxisrelevante BFH-Entscheidungen und wichtige BMF-Schreiben insbes. zur Umsatzsteuer zu besprechen. Die Sommerausgabe der Aktuellen Steuerinformation bringt Sie auf den tagesaktuellen Stand. Ein buntes Programm ist garantiert.

Hinweise zu aktuellen Gesetzgebungsverfahren

o  Wachstumschancengesetz

  • Nachbetrachtung der in Kraft getretenen Gesetzesänderungen
    • ·Neue Gestaltungsmöglichkeiten durch § 34a EStG und § 1a KStG
      • Weitere Hinweise zur „Immobilien-GmbH“
  • Praktische Hinweise zur „neuen“ eGbR – wichtige Abgrenzung „rechtsfähige und nichtrechtsfähige Personenvereinigung“ i.S.d. § 14a AO i.d.F. 1.1.2024
    • Verfahrensrechtliche Fallstricke seit 1.1.2024

o  4. Bürokratieabbaugesetz mit einigen steuerlichen Aspekten

o  Ausblick: Jahressteuergesetz 2024

 

Aktuelles Gestaltungsmodell: Pkw ohne 1%/Fahrtenbuch? Hinweise auf ungeklärte Risiken

 

Weitere aktuelle Themen/BFH-Entscheidungen, u.a.

o   Übernahme von Anteilen an vermögensverwaltenden PersG und Gemeinschaften – weitere AfA und § 23 EStG, 9. Senat sorgt für Verwirrung

o   Rückabwicklung Verbraucherdarlehensvertrag

o   Nachweis einer kürzeren Nutzungsdauer (AfA/VuV)

o   Option zum Teileinkünfteverfahren (Gewinnausschüttungen)

o   Anwendungsebene des § 3c EStG bei PersG

o   Beweiskraft der Buchführung – Wann darf geschätzt werden?

o   Anrechnung von ErbSt auf die ESt

o   Liebhaberei bei Einbringung eines Einzelunternehmens in eine PersG

o   Ehegatten-Unterhalt und Prozesskosten

  • Dazu passend: Hinweise zur steuerlichen Behandlung des Versorgungsausgleichs

o   Aktuelle Entwicklungen bei der erweiterten Kürzung (GewSt)

o   Betriebsveranstaltungen

o   Gewerbeverlust bei Einbringung nach § 24 UmwStG

o   Nochmal § 24 UmwStG: Behandlung der Beteiligung an der Komplementärs-GmbH und korrekte Verbuchung

o   Einheits- und Trennungstheoerie

  • Übertragung von
    • Sachgesamtheiten
    • Einzelwirtschaftsgüter (BV)
    • Privatvermögen

o   (konkrete) Ermittlung der abzugsfähigen Vorsteuer bei gemischten Umsätzen

o   Anwendung des § 14c UStG bei falschen USt-Ausweis

o   Nebenleistung zu Vermietungsleistung (Umsatzsteuer)

o   Umsatzsteuer bei Online-Veranstaltungen

o   Wechsel des Veranlagungsverfahrens - Einspruchsfalle

o   Fristgebundene Anträge per Briefpost – Vorsicht bei später Zustellung

o   Richtiger Einspruch im Verlustfall: Vorsicht Falle!

o   Aktuelle Infos zur Grundsteuer

o   „Berliner Testament“ und „Jastrowsche Klausel“

 

Themenplan wird ggf. kurzfristig um aktuelle Entscheidungen erweitert

Zurück

Sie haben noch Fragen?

Schauen Sie gerne bei unseren FAQ vorbei. Im besten Fall wird Ihre Frage direkt beantwortet.

Zu den FAQ

Seitenanfang